Corona-Update April 2021


Liebe Mitglieder,

da die Pandemie uns immer noch und sicherlich aiuch noch länger beschäftigt, haben wir nochmals ein Update zu den Schutzmaßnahmen erstellt. Wir beziehen uns natürlich immer auf die Coronaschutzverordnung NRW in der Fassung vom 29.03.2021. Diese finden Sie zum Nachlesen auf der Internetseite der Landesregierung und als Anhang zu diesem Text.

Im § 9 "Sport" steht im ersten Satz, das der Freizeit- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen unzulässig ist. Ausgenommen von dem Verbot ist z.B. der Sport unter freiem Himmel, wenn die Einhaltung der allgemeinen Kontaktbeschränkungen eingehalten werden, es sich um Ausbildung im Einzelunterricht handelt oder es sich um höchstens 20 Kinder bis zum Alter von einschließlich 14 Jahrenhandelt zuzüglich bis zu zwei Ausbildungspersonen handelt. 

Dabei ist natürlich auf die vorgeschriebenen Abstände zu achten, wenn sich mehrere Personen oder Personengruppen gleichzeitig auf der Sportanlage aufhalten. Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen wie Umkleiden und Duschen dieser Sportanlagen ist untersagt.

Weiterhin besteht immer noch ein Beherbergungs- und Bewirtungsverbot. Ausgenommen davon ist die Belieferung sowie der Ausser-Haus-Verkauf von und mit Speisen und Getränken. Der Verzehr von Speisen und Getränken ist in einem Umkreis von 50 Metern um die gastronomische Einrichtung, in der die Speisen und Getränke gekauft wurden, untersagt.Übernachtungsangebote zu rein privaten Zwecken sind untersagt. 

Das heißt für uns, das unser Eifelheim immer noch geschlossen bleiben muß. Bei der Krefelder Hütte greifen die Bestimmungen von Österreich.

Sollten Sie, liebe Bergfreunde, Wanderungen, Fahrradtouren, Bertouren etc. planen, beachten Sie bitte unbedingt diese Vorgaben aus der Coronaschutzverordnung. Holen Sie sich Informationen über besondere Verordnungen und Reisebestimmungen bzw. -beschränkungen vor der geplanten Tour ein. Wir raten dringend, sich strikt an die jeweils gültigen Bestimmiungen zu halten.

Wir hoffen alle, das sich die Lage, wenn wir uns alle an die z.Zt. gültigen Bestimmungen halten, bald wieder bessert. Dadurch ist es hoffentlich in absehbarer Zeit wieder Möglich, gemeinsame Wanderungen zu machen, klettern zu gehen und auf Bergtouren mit den Kameraden wieder schöne Tage zu verbringen. Darauf freuen wir uns alle und hoffen, den ein oder anderen von Ihnen bei diesen Gelegenheiten wieder zu sehen.

Bis dahin bleibt bitte alle gesund.

Der Vorstand

Coronaschutzverordnung NRW vom 29.03.2021.pdf

Tags