Von der künstlichen Kletteranlage an den Naturfels, Vorstiegsgrundkurs mit Standplatzbau an soliden Bohrhaken + Mehrseillängen


freie Plätze?: 
Ja

Ziel: Erlernen des selbständigen, eigenverantwortlichen Kletterns und Sicherns am Naturfels. Zielgruppe: Hallenkletterer und Kletterer mit geringer Outdoorerfahrung Voraussetzungen: 1. DAV Mitgliedschaft. 2. Toprope klettern 5. Grad Ort / Unterkunft: Belgien, in oder bei Namur, Herberge oder einfaches Hotel. Termin am Fels: Mi. 30.05. bis Fr.01.06.2018. Vorher, nach Absprache, 4 Std. in Halle oder Landschaftspark. Kursleitung/ Rudi Rohn ( Trainer B Alpinklettern ) Kontakt, Tel.:02162 58630, E-Mail: rudirohn47@gmail.com Anmeldung: Kursinhalte: Kennenlernen der Besonderheiten beim klettern und sichern am Naturfels des Mittelgebirges, in Ein- und Mehrseillängenrouten. Klettern mit Einfach- und Doppelseil, in Zweier- und Dreierseilschaft, auch mit Wechselführung. Standplätze entsprechend einrichten, Rückzugsmethoden, Ablassen, Abseilen, Routenabbau. Die Routen sind gut abgesichert und die Standplätze eingerichtet. Natur- und Umweltschutz sind auch Kurs-und Prüfungsthemen. Bei Eignung mit Abnahme DAV-Kletterschein Outdoor. Ausrüstung: Komplette Kletterausrüstung mit 6 Expressets je Teilnehmer. Fehlende Ausrüstung kann ausgeliehen werden. Anmerkung: Einüben der Vorstiegsgrundfertigkeiten vorher, nach Absprache 4 Std. in Halle oder Landschaftspark. Anmeldeschluss: 10. März 2018 Teilnehmer: min. 3 max. 5 Personen. Teilnehmerbeitrag: 75 €, bei 3 Teilnehmern, 60 € ab 4 Teilnehmer. Bei kostenloser Mitnahme des Trainers. Sonst + 0,20 €/km Zusätzliche tägliche Kosten für Unterkunft, Verpflegung ca.55 € p/P/T+ Fahrkosten. (Selbstverpflegung grillen, kochen möglich)

Datum und Uhrzeit: 
Mittwoch, 30. Mai 2018 - 8:00 - Samstag, 2. Juni 2018 - 12:30
Leitung: 
Rudi Rohn
Anmeldeschluss: 
10.03.2018
Teilnehmerzahl: 
3 bis 5
Anmeldung/Kontakt: 
Rudi Rohn
Vorbesprechung: 
Halle od. Landschaftspark, nach Absprache
Verwendungszweck: 
Name des Teilnehmers
Bankverbindung: 
Eine Überweisung des Teilnehmerbeitrages erfolgt auf das Konto des Ausbildungsreferates der Sektion Krefeld. Die Bankverbindung erhalten Sie vom Tourenleiter.