Hüttentour im spätsommerlichen Engadin


freie Plätze?: 
Ja

„Festsaal der Alpen“ wird die Bernina genannt. Glitzernde Seen, grüne Lärchenwälder, mächtige Gletscherströme, eisüberwallte Gipfel – auf phantastischen Wanderungen bieten sich einzigartige Aussichten. Von Hütte zu Hütte durchquert der Bernina-Trek die Region am Fuße des einzigen Viertausenders der Ostalpen und lässt die ganze Vielfalt dieser Region etappenweise erlebbar werden. Ganz klassisch, von Hütte zu Hütte, bietet diese Rundtour eine Herausforderung für ambitionierte Bergwanderer. Technisch nicht schwierig, aber mit einzelnen Tagesetappen von bis zu 1200 Höhenmetern und 8 Stunden Gehzeit konditionell anspruchsvoll. 

Von der Fuorcla Surlej, 2755 m, bietet sich eine atemberaubende Aussicht auf die vergletscherten Eisgipfel von Piz Roseg und der Bernina (dem mit 4049 m höchsten Gipfel der Ostalpen). Bei der Nacht in der Coazhütte sind wir fast auf Tuchfühlung mit dem ewigen Eis, aber dieser Weg bietet noch weitere Höhepunkte. 

Der Endpunkt der kontrastreichen Tour ist dann in Poschiavo, mit seinem schon südlichen Flair, bevor es erlebnisreich mit der Rhätischen Bahn durch Kehrtunnel, vorbei an Gletscherzungen und bläulichen Gletscherseen zurück nach St. Moritz geht.

Die Teilnehmergebühr von 150.- Euro pro Person gilt bei freier Mitnahme des Tourenleiters. Hinzu kommen noch die Kosten für Übernachtung und Verpflegung, sowie Seilbahn-, Bus- und Bahntickets vor Ort. Details hierzu können u.a. den nachstehenden links entnommen werden. 

Übernachtet wird vermutlich auf folgenden Hütten:

Coaz-Hütte, www.coaz.ch 

Tschievahütte, www.tschierva.ch

Bovalhütte, www.boval.ch

Rifugio Saoseo, www.saoseo.ch

Datum und Uhrzeit: 
Samstag, 7. September 2019 - 6:00 - Samstag, 14. September 2019 - 22:00
Leitung: 
Tilo Kopp
Anmeldeschluss: 
31.01.2019
Voraussetzung: 
<p>DAV-Mitgliedschaft, alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit auch an ausgesetzten Stellen, Kondition fuer taegliche Touren mit bis zu 8h reiner Gehzeit und bis zu 1200 HM im Auf- und Abstieg. Die Teilnahme an einem Konditions&uuml;berpr&uuml;fungsmarsch im Fr&uuml;hjahr 2019 ist verpflichtend.</p>
Führer/Karten: 
Schweizer Landeskarten Blätter 2521, 1278 und 1298
Teilnehmerzahl: 
min. 5, max. 7
Anmeldung/Kontakt: 
Tilo Kopp
Vorbesprechung: 
im Frühjahr. wird noch bekannt gegeben
Teilnehmerbeitrag: 
150,00 Euro
Verwendungszweck: 
Name des Teilnehmers
Bankverbindung: 
Eine Überweisung des Teilnehmerbeitrages erfolgt auf das Konto des Ausbildungsreferates der Sektion Krefeld. Die Bankverbindung erhalten Sie vom Tourenleiter.
AnhangGröße
bernina_herbst.jpg2.9 MB