Bergsteigen auf allen Kontinenten


Datum und Uhrzeit: 
Freitag, 22. März 2013 - 19:00

Digitale Live-Reportage mit Dr. Ulf Gieseler

AUDIOVISIONSSCHAU in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Alpenverein (DAV)

Einmal hohe Gipfel auf allen Kontinenten zu besteigen, dieser Traum begleitete mich über 15 Jahre. Die Seven Summits, also die sieben höchsten Gipfel aller sieben Kontinente, sind heute Ziel vieler Alpinisten weltweit. Es ist sicher nicht nur ein sehr ehrgeiziges Ziel sondern auch, um es nicht zu verschweigen, ein zeit- und geldintensives Vorhaben.

Als ich vor über 15 Jahren den Kilimanjaro in Tansania bestieg, kannte ich den Begriff der Seven Summits noch nicht. Erst in den letzten fünf Jahren, begann ich ernsthaft dieses Ziel zu verfolgen. So waren es viele interessante Expeditionen und Trekkingtouren nach Südamerika, Asien, Alaska sowie weitere sehr entfernte Bergziele.

Es waren aber nicht nur die Berge, sondern immer auch die Menschen und ihre Kulturen auf den verschiedenen Kontinenten, die mich in ihren Bann zogen. Denn nur die Berge zu besteigen, ohne sich mit den einzelnen Ländern auch intensiv auseinander zusetzen, würde aus meiner Sicht am Ziel vorbeigehen.

So erwartet die Zuhörer eine digitale Multivisionsshow mit vielen Bildern, Videos und authentischer, landestypischer Musik. Das ganze natürlich mit Live-Kommentar, in Full HD mit einem Hochleistungsbeamer der Firma Leica, präsentiert mit Wings Platinum, einer professionellen Software der Firma Stumpfl.

Sie sehen den einfachen Weg zum Kilimanjaro sowie einige Bilder und Videos von Safaris in Tansania, die traumhaften Landschaften Südamerikas mit der Überschreitung des Aconcagua und die sehr anspruchsvolle Besteigung des schönsten Berges der Welt, des Alpamayo.

Weiter geht es zum Mount Mc Kinley in Alaska, dem kältesten Berg der Erde. Die Besteigung des Elbrus mit Ski bringt ihnen den höchsten Berg Europas näher. Einzig der Mount Everest fehlt in dieser Sammlung der höchsten Berge aller Kontinente, an ihm habe ich mich nie versucht. Dafür entschädigt der Bericht vom 8201m hohen Cho Oyu ebenso, wie Bilder und Videos aus Nepal mit dem Island Peak, und Tibet sowie Ladakh runden die Eindrücke des Kontinents Asien ab.

Den Schluss bilden dann zwei sehr exotische Ziele, die Carstensz Pyramide auf Papua Neuguinea, auf dem Kontinent Australien - Ozeanien gelegen sowie zum Schluss die Besteigung des höchsten Berges der Antarktis, dem Mount Vinson bei - 45°C.

Die Zuschauer erwartet eine zweistündige Reise rund um unseren Globus mit vielen eindrucksvollen Bildern und Videos, wie sie in dieser Form sicher nur sehr selten zu sehen sein wird.

 

Wer ist Dr. Ulf Gieseler?

Medizinische Qualifikationen:
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologe – Angiologe,
Intensiv - Sport - und Reisemedizin

Alpinmedizinische Qualifikationen:
Diplome für Alpin - und Expeditionsmedizin ; Expeditionsarzt

Buchbeiträge -Mitautor folgender Bücher:
"Moderne Berg- & Höhenmedizin" 1. Auflage 2010
"Moderne Reisemedizin" 1. Auflage 2010
"Reisen mit Vorerkrankungen" 4. Auflage 2010
"Lehrskriptum für Alpin - & Höhenmedizin" - 13.Auflage 2011

Mitgliedschaften:
Österreichische Gesellschaft für Alpin – und Höhenmedizin
Deutsche Gesellschaft für Berg - & Expeditionsmedizin (BExMed)
Mitglied der Internationalen Medizinischen Kommission der UIAA

Alpine Ausbildungen beim DAV:
Fachübungsleiter Hochtouren und Trainer C Sportklettern Breitensport

Aktivitäten:
Joggen, Mountainbiken, Rennrad, Sportklettern, Alpinklettern, Hochtouren,
Trekking & Expeditionsbergsteigen, Skitouren, Alpinskifahren, Langlauf,
Canadiertouren, Berg - & Reisefotografie, Videofilmen, Multivisionsshows Reiseleiter Wikinger Reisen - Trekkingtouren in Nepal, Tibet, Afrika Skitouren in Ost - & Westalpen sowie Elbrus und Mc Kinley mit Ski

Tourenbuch:
Seit über 30 Jahren unterwegs in den Bergen der Welt. Besteigung von > 50 Viertausender in den Alpen, u. a. Allalin - Hohlaubgrat, Aletschhorn - Haslerrippe, Biancograt, Überschreitung Dom – Festi- und Nadelgrat an einem Tag, Finsteraarhorn, Lyskamm - Überschreitung, Matterhorn, Weißhorn - Nordgrat, Schreckhorn, Weissmies- Nordgrat, Mont Blanc, Glockner-Stüdlgrat, Salbitschien-Südgrat, Doldenhorn-Nordwand, Brochkogel-Nordwand, Wildspitze-Nordwand, Mittellegigrat / Eiger, Watzmann Ostwand, Klettern am Dachstein um die Adamekhütte, mehrfach Jubiläumsgrat im Wetterstein

Trekkingtouren:
Afrika - M. Kenia und Kilimanjaro (mehrmals),
Tibet – Cho Oyu Base Camp und diverse hohe Pässe
Trekking zum & Umrundung des Kailash / Tibet
Indischer Himalaya mit Ladakh, Zanskar und Kaschmir Argentinien, Peru, Bolivien, Chile und Ecuador mit Hochtouren in der Condoririgruppe / Bolivien, Huayna Potosi, Iliniza Nord, Chimborazo, Cotopaxi / Ecuador, Chilenisches Patagonien
 

Expeditionen & Expeditionsarzt:
- Aconcagua / Argentinien (6959m) Überschreitung (Polenroute)
- Mount Mc Kinley (Denali) in Alaska (6194m) / West Buttress
- Cho Oyu in Tibet (8201m)
- Alpamayo (5947m) - Baskenroute zusammen mit :
- Quitaraju (6040m) und Huascaran (6655m) / Nord - Peru
- Carstensz Pyramide / Papua Neuguinea (4484 m)
- Mount Vinson (4897m) / Antarktis

 

Termin: Fr. 22.03.2013
Zeit:  Einlass: 19:00 Uhr
Beginn:  19.30 Uhr
Ende:      ca. gegen 21:45 Uhr
Ort:

Von-der-Leyen-Platz 2
47798 Krefeld

Referent:  Dr. Ulf Gieseler
Eintritt: 8,- Euro - Nichtmitglieder,
5,- Euro Mitglieder des Alpenvereins
 

Eine Zusammenarbeit mit der VHS-Krefeld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Standort

Standort:
Krefeld
Von-der-Leyen-Platz 2
Krefeld 47798
Deutschland